Plettenberg: 90-Jährige in Plettenberger Pflegeheim bestohlen

Rentner - Senioren - Rollstuhl - Gebäude - Straße - Mann - FrauFoto: Senioren mit Rollstuhl, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Kripo sucht nach einem Mann, der verdächtigt wird, am 15. Februar eine Pflegeheim-Bewohnerin in Plettenberg bestohlen zu haben.

Während sich die 90-Jährige im Badezimmer aufhielt, kam der Unbekannte ins Zimmer und durchsuchte einen Schrank. Als das Opfer in ihr Zimmer zurückkehrte, sah sie den Unbekannten herausrennen. Er nahm Schmuck und Geldbörse mit Bargeld und Bankkarte an sich. Mit der Bankkarte hat er in den folgenden Tagen in Plettenberg, Neuss, Köln und Leverkusen mehrmals Geld vom Konto der 90-Jährigen abgehoben – insgesamt mehrere Tausend Euro.

Der Unbekannte ist circa 1,70 bis 1,85 Meter groß und kräftig gebaut. Er dürfte etwa 45 bis 55 Jahre alt sein und hat ein Doppelkinn und blaugraue Augen. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze, gesteppte Jacke mit Kapuze, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe, eine dunkle Wollmütze und eine Sonnenbrille. Nachdem andere Möglichkeiten ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht nun eine Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern angeordnet. Hinweise bitte an die Polizei in Plettenberg, Telefon 02391/9199-0.

Fotos des Tatverdächtigen sind auf dem landesweiten Fahndungsportal der Polizei zu sehen unter der Adresse:

https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/plettenberg-diebstahl-computerbetrug

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.