Berlin: Robert-Koch-Institut bietet Corona-App zum Download

RKI - Robert-Koch Institut - Schild - Gebäude - EingangFoto: Robert-Koch-Institut, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Robert-Koch-Institut stellt eine App zur Verfügung, die ergänzende Informationen dazu liefern soll, wo und wie schnell sich das Coronavirus ausbreitet.

Die App ist unter dem Namen „Corona-Datenspende“ für iOS und Android-Geräte verfügbar, teilte das RKI mit. Man brauche dazu ein Fitnessarmband oder eine Smartwatch. Die Nutzung der App sei „pseudonymisiert“ – das RKI bekomme keine Kenntnis über persönliche Informationen wie Name oder Anschrift der App-Nutzer, hieß es.

Die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Daten sollen den Wissenschaftlern des Robert-Koch-Instituts genauere Einblicke in die Verbreitung des Coronavirus liefern. „Wenn in einer ausreichend großen Stichprobe die Anzahl der symptomatischen Patienten erfasst werden kann, könnte uns das dabei helfen, früher Rückschlüsse auf Infektionsgeschehen, Verbreitung und auch auf die Wirksamkeit der bisherigen Maßnahmen zu ziehen“, sagte RKI-Chef Lothar Wieler am Dienstag.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.