Micro­soft Stu­di­os: Playerunknown’s Batt­le­grounds bald für die Xbox One

Microsoft Studios

Die Ent­wick­ler Blue­ho­le und der Her­aus­ge­ber Micro­soft Stu­di­os haben bekannt­ge­ge­ben, dass der Mul­ti­play­er-Hit Playerunknown’s Batt­le­grounds bald auf der Xbox One erschei­nen wird.

Playerunknown’s Batt­le­grounds ist ein Mul­ti­play­er-Spiel der Shoo­ter-Kate­go­rie, wel­ches von Blue­ho­le ent­wi­ckelt und ver­trie­ben wird. Das Spiel wur­de am ver­gan­ge­nen März über Steam als Ear­ly-Access-Titel veröffentlicht.

Seit­her hat sich das Spiel über acht Mil­lio­nen Mal ver­kauft und zählt somit zum erfolg­reichs­ten Ear­ly-Access-Spie­le über­haupt. Allein in den ers­ten vier Wochen wur­de das Spiel über zwei Mil­lio­nen vertrieben.

Nun gab der Ent­wick­ler Blue­ho­le und der Her­aus­ge­ber Micro­soft auf der Games­com 2017 bekannt, dass das Spiel noch in die­sem Jahr exklu­siv auf die Xbox One erschei­nen wird. Inwie­fern das Spiel es auch auf die Play­Sta­ti­on (4) schafft, ist unklar.

Neben der Ent­wick­lung für die Xbox ste­hen bald auch zwei neue Kar­ten an, die sich eben­falls in der Ent­wick­lung befin­den. Die ers­te Map ist 16 Qua­drat­ki­lo­me­ter groß und heißt „Desert Map” und die zwei­te Kar­te ist 64 Qua­drat­ki­lo­me­ter groß und heißt „Adriain­sel”. [ama­zon box=„B06Y42G518”]

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.