Apo­the­ken: Ansturm auf Coro­na-Gra­tis­tests in Deutschland

Boson Biotech - Rapid SARS-CoV-2 Antigen Test Card - In-Vitro-Diagnostikum - Corona-Schnelltest - Februar 2021Foto: Corona-Schnelltest Rapid SARS-CoV-2 Antigen Test Card (Corona-Schnelltest)

Die Apo­the­ken in Deutsch­land erle­ben einen deut­li­chen Ansturm auf die kos­ten­lo­sen Corona-Tests.

„Seit­dem seit Sams­tag wie­der kos­ten­lo­se Bür­ger­tests mög­lich sind, stür­men die Men­schen die Test­stel­len der Apo­the­ken”, sag­te Tho­mas Preis, Chef des Apo­the­ker­ver­bands Nord­rhein, der „Rhei­ni­schen Post” (Diens­tag­aus­ga­be). „Es hat immer wie­der klei­ne­re Schlan­gen vor ein­zel­nen Test­stel­len gege­ben”. Laut stich­pro­ben­ar­ti­gen Befra­gun­gen von Apo­the­ken sei­en allein am Sams­tag gut drei­mal so vie­le Tests durch­ge­führt wor­den wie am Sams­tag der Vor­wo­che, so Preis. „Die meis­ten Besu­cher der Test­stel­len sind nach unse­ren Erkennt­nis­sen schon zwei­mal geimpft, durch einen Bür­ger­test wol­len sie sich, ihren Fami­li­en und Freun­de mehr Sicher­heit gewähr­leis­ten”, sag­te Preis.

Zudem fän­den immer mehr Zusam­men­künf­te unter einer 2G-Plus-Rege­lung statt. „Wir haben stets die Abschaf­fung der kos­ten­lo­sen Bür­ger­tests als nicht rich­tig kri­ti­siert, es ist gut, dass die­se Ent­schei­dung kor­ri­giert wur­de”, sagt Preis. Seit Sams­tag hat wie­der jeder Bür­ger Anspruch auf min­des­tens einen kos­ten­lo­sen Schnell­test pro Woche. In Nord­rhein-West­fa­len bei­spiels­wei­se gab es zuletzt nur noch 6.900 Test­stel­len. Davon gel­ten gera­de mal 3.900 als akti­ve Test­stel­len, wie aus einem Bericht des NRW-Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums her­vor­geht. Im Juni hat­te die Zahl der Test­stel­len an Rhein und Ruhr bei 9.200 gelegen.

Im Gegen­satz zu vie­len pro­vi­so­ri­schen Test­zen­tren hat­ten die Apo­the­ken in ganz Deutsch­land aber ihre Test­in­fra­struk­tur auf­recht erhal­ten und konn­ten kurz­fris­tig am Sams­tag wie­der mit der kos­ten­lo­sen Vari­an­te star­ten. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat­te den ver­bind­li­chen Ter­min für die Wie­der­ein­füh­rung der kos­ten­lo­sen Tests erst am Tag davor bekannt gemacht.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.