BILD: Sprin­ger ent­bin­det Chef­re­dak­teur von sei­nen Aufgaben

Axel Springer - BILD - Die Welt - Welt am Sonntag - N24 - Berliner Tageszeitung - Axel-Springer-Straße - BerlinFoto: Axel Springer-Verlagsgruppe auf der Axel-Springer-Straße (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Axel Sprin­ger Ver­lag hat „Bild”-Chefredakteur Juli­an Rei­chelt von sei­nen Auf­ga­ben entbunden.

Das teil­te der Ver­lag am Mon­tag mit. Als Fol­ge von Pres­se­re­cher­chen habe das Unter­neh­men in den letz­ten Tagen neue Erkennt­nis­se über das aktu­el­le Ver­hal­ten von Rei­chelt gewon­nen. Die­sen Infor­ma­tio­nen sei man nachgegangen.

„Dabei hat der Vor­stand erfah­ren, dass Juli­an Rei­chelt auch nach Abschluss des Com­pli­an­ce-Ver­fah­rens im Früh­jahr 2021 Pri­va­tes und Beruf­li­ches nicht klar getrennt und dem Vor­stand dar­über die Unwahr­heit gesagt hat”, heißt es. Neu­er Vor­sit­zen­der der Chef­re­dak­ti­on soll Johan­nes Boie wer­den. Er ist der­zeit Chef­re­dak­teur der „Welt am Sonntag”.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.