Deut­sche Bahn: Schon eine Mil­li­on 9‑Eu­ro-Tickets verkauft

DB - Deutsche Bahn - ICE - Lokführer - Lok - Zug - SchienenFoto: Ein ICE-Lokführer bei der Deutschen Bahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Ansturm auf die soge­nann­ten „9‑Eu­ro-Tickets” im öffent­li­chen Nah­ver­kehr ist nach Anga­ben der Bahn unge­bro­chen hoch.

Das berich­tet „Bild” (Mitt­woch­aus­ga­be) unter Beru­fung auf eine Spre­che­rin des Kon­zerns. Dem­nach habe die Bahn „ins­ge­samt schon über eine Mil­li­on 9‑Eu­ro-Tickets über alle Kanä­le ver­kauft”. Seit Mon­tag ist das Ticket auf bahn.de, im DB Navi­ga­tor sowie an den rund 5.500 Auto­ma­ten und in den über 400 DB Rei­se­zen­tren erhältlich.

Die Bahn weist dar­auf hin, dass die Buchung teils „etwas län­ger dau­ern” kön­ne. „Wir möch­ten hier­für um Ver­ständ­nis bit­ten und ent­schul­di­gen uns für etwai­ge War­te­zei­ten”. Zum Ver­kaufs­start am Mon­tag war das Buchungs­sys­tem der Bahn immer wie­der über­las­tet gewe­sen, was auch ande­re Kun­den bei der Buchung zu spü­ren bekamen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.