Sicherheit: Drei mutmaßliche IS-Anhänger in Hessen festgenommen

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In Hessen sind am Dienstag drei mutmaßliche IS-Anhänger festgenommen worden.

Die Männer stünden unter dem Verdacht, einen islamistischen Terroranschlag geplant zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt mit. Die Festnahme erfolgte demnach in Offenbach.

Bei den Festgenommenen soll es sich um einen 24-jährigen Deutschen mazedonischer Herkunft sowie zwei Türken im Alter von 21 und 22 Jahren handeln. Sie sollen einen Anschlag im Rhein-Main-Gebiet vorbereitet und sich schon in der Vergangenheit Zeugen gegenüber „als Anhänger der Terrormiliz `Islamischer Staat` (IS) zu erkennen gegeben haben“. Bei den Festnahmen seien zahlreiche Beweismittel sowie „sprengstoffrelevante Substanzen und Gerätschaften“ sichergestellt worden, so die Staatsanwaltschaft weiter. Die Männer sollen am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauerten zunächst noch an.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.