Greifs­wald: Nord Stream 2 erst­mals mit Gas befüllt worden

Europäische Gas-Anbindungsleitung - EUGAL - Pipeline - Nord-Stream-AnbindungsleitungFoto: Nord-Stream-Anbindungsleitung EUGAL, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Gas-Pipe­line Nord Stream 2 zwi­schen Deutsch­land und Russ­land ist am Mon­tag erst­mals mit Erd­gas befüllt worden.

Man wer­de schritt­wei­se den not­wen­di­gen Druck auf­bau­en, teil­te die Betrei­ber­fir­ma mit. Dies sei eine Vor­aus­set­zung für spä­te­re tech­ni­sche Tests. Zuvor war die Pipe­line umfas­sen­den tech­ni­schen Prü­fun­gen unter­zo­gen wor­den. Dazu gehö­re eine Unter­su­chung des Rohr­in­ne­ren mit Mess­ge­rä­ten sowie die visu­el­le Inspek­ti­on des Rohrstran­ges von außen, heißt es.

Das Pro­jekt ist seit Jah­ren umstrit­ten. Befür­wor­ter erwar­ten eine bes­se­re Ver­sor­gung und güns­ti­ge­re Gas­prei­se für Deutsch­land, Kri­ti­ker haben Umwelt­schutz­be­den­ken und fürch­ten eine gewis­se poli­ti­sche Abhän­gig­keit von Russland.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.