ProSiebenSat.1 Media: Eigen­pro­duk­tio­nen erhal­ten HDR und Ultra HD

ProSiebenSat.1 Media AG

ProSiebenSat.1 Group hat bekannt­ge­ge­ben, dass man die Eigen­pro­duk­tio­nen mit HDR und Ultra HD pro­du­zie­ren wer­den. Die Inhal­te wer­den unter ande­rem auf dem Sen­der UHD1 mit HD+ ausgestrahlt.

Die ProSiebenSat.1 Group hat per Pres­se­mit­tei­lung bekannt­ge­ge­ben, dass man im The­ma HDR und Ultra HD etwas Schwung bekom­men möch­te. Dazu wer­den die Eigen­pro­duk­tio­nen nun nativ mit HDR und UHD (4K) auf­ge­nom­men und ab Spät­som­mer 2018 ausgestrahlt.

Genau­er gesagt han­delt es sich erst ein­mal um die Sen­dun­gen „Gali­leo Spe­zi­al” und „Rosins Restau­rants”. Im spä­te­ren Ver­lauf möch­te man dann wei­te­re Sen­dun­gen in HDR und UHD auf­neh­men und ausstrahlen.

Die Inhal­te kann man als Astra-Satel­li­ten-Kun­de mit dem kos­ten­pflich­ti­gen HD+-Service auf dem UHD1-Kanal emp­fan­gen. Dem­nach benö­tigt man den kos­ten­pflich­ti­gen HD-Ser­vice von Astra, um über­haupt den Sen­der in Anspruch neh­men zu können.

Wer sein TV-Signal nicht per Satel­lit emp­fängt oder kein HD-Abon­ne­ment dies­be­züg­lich hat (oder nicht möch­te), kann über den soge­nann­ten „Red But­ton” die HDR-/UHD-Inhal­te über die Inter­net­ver­bin­dung in Anspruch neh­men. Eine ent­spre­chen­de Down­loadra­te (25 Mbit/s und höher emp­feh­lens­wert) vor­aus­ge­setzt. [ama­zon box=„B01E2XX3X6”]

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.