RKI: Impf­quo­te steigt auf 50,60 Pro­zent und Tem­po stagniert

Impfzentrum - Coronavirus - Termin nur mit Terminbestätigung - Januar 2021Foto: Impfzentrum mit dem Hinweis "Zutritt nur mit Terminbestätigung", Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der erst­ma­li­gen Coro­na-Imp­fun­gen in Deutsch­land ist am Sams­tag auf 42,07 Mil­lio­nen angestiegen.

Das ent­spricht einer Impf­quo­te von 50,6 Pro­zent, teil­te das RKI mit (Vor­tag: 50,1 Pro­zent). Den voll­stän­di­gen Impf­schutz haben 30,4 Pro­zent der Bevöl­ke­rung (Vor­tag: 29,6 Prozent).

Das Tem­po der Erst – wie der Zweit­imp­fun­gen sta­gniert aller­dings. Im 7‑Ta­ge-Mit­tel wer­den aktu­ell täg­lich rund 305.000 Erst- und 501.000 Zweit­imp­fun­gen durch­ge­führt, das war vor einer Woche schon ähn­lich. Anfang Mai wur­den im Wochen­durch­schnitt aber etwa dop­pelt so vie­le Erst­imp­fun­gen durch­ge­führt, bei den Zweit­imp­fun­gen hin­ge­gen bewe­gen sich die aktu­el­len Zah­len nahe des Rekord­hochs von vor einer Woche.

Poli­tisch wer­den immer wie­der ein­zel­ne Tage mit über einer Mil­li­on Imp­fun­gen als beson­de­rer Erfolg dar­ge­stellt, tat­säch­lich ist dafür aber die Zahl der Imp­fun­gen am Wochen­en­de beson­ders niedrig.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.