UN: Russ­land wird von Men­schen­rechts­rat ausgeschlossen

United Nations Relief and Works Agency - UNRWA - Hilfswerk - Flüchtlinge - FahneFoto: Fahne vor den Vereinten Nationen (USA), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die UN-Voll­ver­samm­lung will, dass Russ­land den Men­schen­rechts­rat der Ver­ein­ten Natio­nen verlässt.

Mit gro­ßer Mehr­heit wur­de am Don­ners­tag einer ent­spre­chen­den Reso­lu­ti­on zuge­stimmt. Russ­land führt seit genau sechs Wochen einen Angriffs­krieg gegen die Ukrai­ne. Meh­re­re Tau­send Men­schen kamen dabei schon ums Leben, dar­un­ter aller­dings auch vie­le jun­ge Sol­da­ten in den rus­si­schen Streitkräften.

Bil­der von toten Zivi­lis­ten auf den Stra­ßen von ukrai­ni­schen Orten, aus denen sich das rus­si­sche Mili­tär ange­sichts der mili­tä­ri­schen Schlap­pe zurück­ge­zo­gen hat­te, sorg­ten welt­weit für Entsetzen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.