Berlin: Lauterbach fordert kostenlose Corona-Tests für Urlauber

Heute sind keine Testungen mehr möglich - Ihr Praxisteam - Coronavirus - Arzt - Zettel - HinweisFoto: Hinweis bezüglich des Coronavirus-Tests, Urheber: dts Nachrichtenagentur

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat kostenlose Corona-Tests für alle Reiserückkehrer gefordert.

Notwendig sei angesichts der Unvernunft einiger Urlauber und der generell höheren Kontaktdichte im Urlaub sowie an Flughäfen, dass es eine Aufforderung an alle Rückkehrer gebe, sich nach dem Urlaub auf das Coronavirus kostenlos testen zu lassen, sagte Lauterbach dem „Tagesspiegel“. Eine Testpflicht sei juristisch kaum durchzusetzen, auch nicht bei Rückkehrern aus Risikogebieten.

Daher müsse es eine verbindliche Aufforderung geben, sich nach der Rückkehr testen zu lassen. „Das Geld ist da.“ Lauterbach schätzt bei 50 Euro je Test, dass 40 Millionen Euro ausreichen könnten, ein vergleichsweise geringer Betrag angesichts der sonstigen Krisenkosten. Ein Test am Flughafen sei aber keine Garantie. Denn wer sich bei jemandem auf der Rückreise anstecke, könne dort zunächst auch negativ getestet werden. Lauterbach ist daher für kostenlose Tests an Flughäfen und zudem einige Tage später bei Hausärzten oder Gesundheitsämtern.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.