Ber­lin: Mer­kel plä­diert für Schutz­mas­ken-Pro­duk­ti­on in Europa

Angela Merkel - CDU-Politikerin - BundeskanzlerinFoto: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU-Politikerin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel hat sich in der Coro­na­kri­se dafür aus­ge­spro­chen, dass die Pro­duk­ti­on von Schutz­mas­ken nach Euro­pa ver­la­gert wer­den soll.

Im Coro­na-Kabi­nett habe man beschlos­sen, dass man „natio­na­le bezie­hungs­wei­se mit Euro­pa abge­stimm­te Wege” gehen wol­le, was die Schutz­aus­rüs­tung betref­fe, ins­be­son­de­re auch die Pro­duk­ti­on von Mas­ken, sag­te Mer­kel am Mon­tag­nach­mit­tag in Ber­lin. Ange­sichts der Tat­sa­che, dass „die­ser Markt jetzt im Augen­blick in Asi­en ange­sie­delt” sei, „ist es doch auch wich­tig, dass wir als eine Erfah­rung aus die­ser Pan­de­mie ler­nen, dass wir hier auch eine gewis­se Sou­ve­rä­ni­tät brau­chen oder zumin­dest eine Säu­le der Eigen­fer­ti­gung”, so die Bun­des­kanz­le­rin wei­ter. Dies kön­ne in Deutsch­land sein, man wer­de es aber auch euro­pa­weit ver­su­chen, abzustimmen.

Zudem sei es bei den Gesprä­chen auch um die Ein­rei­se nach Deutsch­land gegan­gen. Man habe bereits mit dem Robert Koch-Insti­tut (RKI) abge­stimm­te Rege­lun­gen für den Auf­ent­halt von Sai­son­ar­bei­tern in Deutsch­land fest­ge­legt. Jetzt gehe es dar­um, „dass wir den frei­en Rei­se­ver­kehr der Berufs­pend­ler und der beruf­lich unter­wegs Sei­en­den garan­tie­ren und trotz­dem bei den vie­len, die viel­leicht auch nach Deutsch­land zurück­keh­ren, maxi­ma­len Gesund­heits­schutz ver­an­las­sen”, sag­te Mer­kel. Hier wer­de man „im Lau­fe die­ser Woche zusam­men mit den Län­dern, in deren Hoheit das auch liegt, dann die ent­spre­chen­den Beschlüs­se fassen”.

Man müs­se dies auch des­halb tun, weil das RKI „in Zukunft nicht mehr ein­zel­ne Risi­ko­ge­bie­te aus­wei­sen” wer­de, son­dern der Mei­nung sei, dass die gesam­te Welt ein Risi­ko­ge­biet sei, da das Coro­na­vi­rus mitt­ler­wei­le in über 180 Län­dern auf­ge­tre­ten sei. „Des­halb wer­den sol­che Ein­rei­se­be­schrän­kun­gen, das heißt die Ver­hän­gung von häus­li­cher Qua­ran­tä­ne, dann auch not­wen­dig sein für die­je­ni­gen, die nach Deutsch­land kom­men, egal woher sie kom­men” mit Aus­nah­me derer, „die als Berufs­pend­ler unter­wegs sind”, so die Bundeskanzlerin.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.