Bonn: Stadt unter­sucht alle Coro­na-Test eben­falls auf Mutationen

Corona-Impfzentrum - Impfung - Coronavirus - Eishalle - Dezember 2020Foto: Corona-Impfzentrum in einer Eishalle im Dezember 2020, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Gesund­heits­amt der Stadt Bonn lässt ab sofort alle posi­ti­ven Coro­na­vi­rus-Fäl­le auf Muta­tio­nen untersuchen.

So soll her­aus­ge­fun­den wer­den, inwie­weit sich die bri­ti­sche Vari­an­te, die bereits in Bonn nach­ge­wie­sen wor­den ist, oder gege­be­nen­falls wei­te­re Muta­tio­nen durchsetzen.

Stand Mon­tag, 15. Febru­ar 2021, sind bis­her in Bonn 41 Fäl­le der bri­ti­schen Vari­an­te des Coro­na­vi­rus auf­ge­tre­ten. Der Coro­na-Inzi­denz­wert liegt bei 67,3 bezo­gen auf 100.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­ner. In den ver­gan­ge­nen sie­ben Tagen wur­den 222 Covid-19-Neu­in­fek­tio­nen gemeldet.

In den Näch­ten zu Frei­tag und Sams­tag, 12. und 13. Febru­ar, konn­ten die Coro­na-Zah­len nicht an das Lan­des­ge­sund­heits­zen­trum NRW über­mit­telt wer­den. Bei der Über­tra­gung mit der ent­spre­chen­den Soft­ware trat ein Feh­ler auf. Die Ursa­che ist der Stadt Bonn nicht bekannt. Seit der Nacht zu Sonn­tag, 14. Febru­ar, wer­den die Zah­len wie­der kor­rekt übertragen.

Seit 28. Febru­ar 2020 wur­den ins­ge­samt 9057 bestä­tig­te Coro­na-Fäl­le regis­triert. Wäh­rend 8607 Per­so­nen als wie­der gene­sen gel­ten und 284 Per­so­nen aktu­ell infi­ziert sind, sind 166 Men­schen in Zusam­men­hang mit dem Coro­na­vi­rus gestor­ben. Bei dem jüngs­ten Fall han­delt es sich um eine 86-jäh­ri­ge Frau; Anga­ben zu Vor­er­kran­kun­gen lie­gen der Stadt nicht vor. 661 Bon­ne­rin­nen und Bon­ner befin­den sich der­zeit in Quarantäne.

In der Flücht­lings­un­ter­kunft, in der vor eini­gen Tagen nach einem posi­ti­ven Fall zwei Groß­fa­mi­li­en sofort außer­halb der Unter­kunft unter­ge­bracht und 16 Per­so­nen posi­tiv getes­tet wor­den waren (bri­ti­sche Vari­an­te), sind kei­ne wei­te­ren Fäl­le auf­ge­tre­ten. Auch die zwei­te Test­rei­he sämt­li­cher Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner sowie aller Mit­ar­bei­ten­den fiel nega­tiv aus.

In den Bon­ner Kran­ken­häu­sern lie­gen zur­zeit 84 Men­schen aus Bonn und dem Umland, die an Covid-19 erkrankt sind. 58 Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten wer­den auf Nor­mal­sta­tio­nen betreut, 26 Per­so­nen lie­gen auf Inten­siv­sta­tio­nen, 20 von ihnen müs­sen beatmet werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.