Duisburg: Männer bedrohen Jugendlichen am Hauptbahnhof mit Schlagstock

Duisburg Hauptbahnhof - Bahnsteig - Gleis 12 - Duisburg-InnenstadtFoto: Duisburg Hauptbahnhof am Bahnsteig Gleis 12 (Duisburg-Innenstadt)

Ein 15-Jähriger Niederländer wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag um 01:00 Uhr im Duisburger Hauptbahnhof von zwei unbekannten Tätern unter Androhung eines Schlagstockes dazu aufgefordert seine Wertgegenstände herauszugeben.

Die Männer drohten dem Jugendlichen mit dem Schlagstock, entwendeten seinen Rucksack und durchsuchten diesen. Bei der Durchsuchung der Tasche fanden sie 400 Euro und eine Identitätskarte. Das Bargeld sowie den Ausweis nahmen sie an sich und flüchteten über die Gleise in Richtung Stadtgebiet. Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen blieb erfolglos.

Anzeige

Der 15-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und später an die Erziehungsberechtigte übergeben. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen das Duo wegen des Raubes.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.