Hamm: Reisender stiehlt Fahrkartenkontrolleur das Handy

Schaffner - Zugschaffner - Bahn - Deutsche Bahn - Zug - Bahnsteig - BahnhofFoto: Ein Zugschaffner am Bahnsteig, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einer Fahrkartenkontrolle wurde einem Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsunternehmens am Samstagabend das Handy gestohlen.

Nach einer Fahrscheinkontrolle von zwei männlichen Reisenden stellte der Fahrkartenkontrolleur den Verlust seines Handys fest. Da die beiden zuvor kontrollierten Männer den Zug im Hauptbahnhof Hamm bereits verlassen hatten, informierte der Bestohlene die Bundespolizei und beschrieb die Verdächtigen detailliert. Mit der Personenbeschreibung ausgestattet fahndeten Einsatzkräfte der Bundespolizei nach den beiden Männern und stellten sie in einem ab-fahrbereiten Zug nach Krefeld fest. Bei der anschließenden Durchsuchung auf der Wache der Bundespolizei fanden sie das gestohlene Handy bei einem der beiden Männer.

Die Bundespolizei leitete gegen den 46-jährigen Polen ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein und stellten das Handy sicher. Im Zuge weiterer Ermittlungen wurde weiterhin festgestellt, dass die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wegen Diebstahl und Erschleichen von Leistungen ein reges Interesse an dem Aufenthaltsort des Mannes hat. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte aus der Wache der Bundespolizei entlassen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.