Hamminkeln: Erfolgreicher gemeinsamer Polizeieinsatz im Grenzraum

Gemeinsamer Polizeieinsatz - Bundespolizei Kleve - Kreispolizei Wesel - September 2020 - NiederlandeFoto: Gemeinsamer Polizeieinsatz im Grenzraum Niederlande am September 2020 (Hamminkeln) Urheber: Bundespolizei Sankt Augustin

Bundespolizeiinspektion Kleve und Kreispolizeibehörde Wesel führten mit benachbarten Kräften einen Fahndungseinsatz zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität.

An diesem integrativen Einsatz waren daneben in eigener Zuständigkeit das Polizeipräsidium Düsseldorf mit Beamten der Autobahnpolizeiwachen Moers und Hünxe, die Bundeszollverwaltung (KEV Emmerich) und Beamte der niederländischen Politie und der Koninklijke Marechaussee beteiligt. Insgesamt waren knapp 100 Polizeivollzugsbeamte, 2 Rauschgiftspürhunde und ein Schutzhund im Einsatz eingebunden.

In gemischt besetzten Kontrollteams stellten die Beamtinnen und Beamten zahlreiche Verstöße fest. Die Herangehensweise in gemischt besetzten Kontrollteams führte dazu, dass sich die Kompetenzen und Befugnisse aller beteiligten Behörden sehr gut ergänzten und so eine Vielzahl höchst unterschiedlicher Verstöße festgestellt werden konnten. Zudem trug der schnelle Informationsaustausch vor Ort zwischen den unterschiedlichen nationalen und internationalen Polizeieinheiten erheblich zum Erfolg der Gesamteinsatzmaßnahme bei.

Bei insgesamt 278 kontrollierten Fahrzeugen und 386 überprüften Personen stellten die Beamten zahlreiche Verstöße und teils herausragende Sachverhalte fest.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.