Köln: 100 Jahre Frauenwahlrecht wird am Samstag gefeiert

Europawahl - #KölnChallenge - Köln wählt für Europa! Wählen Sie mit - Henriette Reker - Friesenplatz - Köln-Neustadt-NordFoto: Alexander Stotz und Henriette Reker auf dem Friesenplatz (Köln-Neustadt), Urheber: Stadt Köln / Henriette Reker

Am kommenden Samstag findet auf dem Rathenauplatz ein Fest zur 100 Jahre Frauenwahlrecht statt. Die Veranstaltung läuft von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Die Kölner Partnerschaften für “Demokratie leben!” laden ein am Samstag von 14:00 bis 19:00 Uhr gemeinsam auf dem Rathenauplatz 100 Jahre Frauenwahlrecht als einen der wichtigsten Meilensteine in der Geschichte unserer Demokratie zu feiern. Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes, abwechslungsreiches Programm aus Reden und Comedy-Beiträgen, Musik und Tanz mit Rückblicken auf Errungenschaften und zeitgenössischer Kunst. Eingebunden ist alles in ein interaktives Moderationsformat wie “Köln Spricht”, bei dem sich jede und jeder an der Diskussion über Vergangenheit und Gegenwart der Frauenrechte sowie Demokratie beteiligen kann.

Anzeige

Das Fest zum Jubiläum des Frauenwahlrechts wird vom Amt für Kinder, Jugend und Familie, der Fach- und Koordinierungsstelle der Arbeiterwohlfahrt-Köln in Kooperation mit dem Amt für Gleichstellung, der Bürgergemeinschaft Rathenauplatz e.V. und dem (Köln) Spricht e.V. organisiert. Das Fest wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.