Köln: 29-Jährige Autofahrerin überschlägt sich bei Verkehrsunfall

Autobahn - Straße - Bäume - Autos - Wiese - Schilder - LKWFoto: Sicht auf eine Autobahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der Bundesautobahn A 4 Fahrtrichtung Heerlen ist eine Renault-Fahrerin schwer verletzt worden.

Rettungskräfte brachten sie und ihre leichtverletzte Beifahrerin in eine Klinik. Nach ersten Erkenntnissen soll der Wagen der 29-Jährigen gegen 20:30 Uhr in Höhe des Rastplatzes Erlenhof seitlich mit dem blauen VW eines 36 Jahre alten Mannes zusammengestoßen sein.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit unklar. Durch die Wucht des Unfalls soll der Renault von der Fahrbahn abgekommen sein und sich anschließend überschlagen haben. In einer angrenzenden Böschung kam er auf dem Dach zum Liegen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de an das Verkehrskommissariat 2 zu wenden.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.

Deine Spende für unabhängigen Journalismus: Unterstütze uns dabei!