Köln: 718 Köl­ner sind aktu­ell mit dem Coro­na­vi­rus infiziert

Frau - Seniorin - Mundschutz - Maske - Einkaufstüte - Straße - Bürgersteig - RucksackFoto: Seniorin mit Mundschutz und Einkaufstüte, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Mit Stand vom Frei­tag gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den ins­ge­samt 52.961. bestä­tig­ten Coronavirus-Fall.

Die Inzi­denz­zahl liegt in Köln aktu­ell bei 32,8 und die Repro­duk­ti­ons­zahl bei 0,66. 112 Per­so­nen befin­den sich der­zeit im Kran­ken­haus in sta­tio­nä­rer Qua­ran­tä­ne, davon 71 Per­so­nen auf Inten­siv­sta­tio­nen. In Köl­ner Kran­ken­häu­sern gibt es aktu­ell 29 freie Intensivplätze.

Dem Gesund­heits­amt wur­den kei­ne wei­te­ren Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung gemel­det. Bis­lang sind 709 Köl­ner ver­stor­ben, die posi­tiv auf Covid-19 getes­tet wurden.

Aktu­ell sind 718 Köl­ner mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Hin­weis: Die Zahl zu den bestä­tig­ten Coro­na­vi­rus-Fäl­len und die Zahl der Toten bezie­hen sich aus­schließ­lich auf Köl­ner Bür­ger. Die Zah­len zu den Pati­ent im Kran­ken­haus beinhal­ten nicht nur Köl­ner, son­dern auch Erkrank­te von außerhalb.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.