Köln: 81-Jäh­ri­ger bei Zusam­men­stoß mit Rad­fah­rer schwer verletzt

Krankenwagen - Blaulicht - StraßeFoto: Krankenwagen mit Blaulicht, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach dem Zusam­men­stoß zwi­schen einem Fuß­gän­ger und einem Rad­fah­rer sucht die Poli­zei Köln drin­gend Zeugen.

Der 81-Jäh­ri­ge war gegen 13:45 Uhr auf der Flo­ra­stra­ße in Rich­tung Neus­ser Stra­ße unter­wegs. Ein Rad­fah­rer soll ihn in Höhe des U‑Bahn-Abgangs Flo­rasta­ße beim Über­ho­len tou­chiert und zu Fall gebracht haben. Dabei zog sich der Seni­or schwe­re Ver­let­zun­gen zu. Der Unbe­kann­te setz­te sei­ne Fahrt fort, ohne sich um den 81-Jäh­ri­gen zu kümmern.

Hin­wei­se zu dem flüch­ti­gen Rad­fah­rer neh­men die Ermitt­ler des Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­ats 2 unter der Tele­fon­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.