Köln: Baumpflegearbeiten ab Mittwoch in Humboldt/Gremberg

Stadt Köln Stadthaus Deutz - Köln-DeutzFoto: Stadt Köln Stadthaus (Köln-Deutz)

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen lässt im Stadtteil Humboldt/Gremberg vom 15. bis 21. Januar 2020 rund 25 Robinien bearbeiten.

Die Bäume stehen in der Lüderichstraße und in der Gremberger Straße. Das beauftragte Unternehmen entnimmt totes Holz und beseitigt Fehlentwicklungen der Kronen.

In der Gremberger Straße werden auch Äste zurückgeschnitten, die in den Bereich der Fahrbahn ragen. Sieben Bäume müssen gefällt werden, weil sie durch die Trockenheit der beiden letzten Sommer stark geschädigt wurden. Diese Robinien sind zum Teil abgestorben, an Stamm und Wurzel zeigen sich deutliche Fäulnisschäden. Die Stadt Köln kommt damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach.

Das Unternehmen setzt einen Hubsteiger mit Anhänger ein, wodurch die jeweils betroffene Fahrspur zeitweise blockiert ist. Halteverbotszonen werden vorher ausgeschildert. Gearbeitet wird nur außerhalb der Hauptverkehrszeiten von 9 bis 15 Uhr. Wegen des Einsatzes von Motorsägen und eines Häckslers ist mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Die Stadt Köln bittet um Verständnis.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.