Köln: Digi­ta­ler Bür­ger­treff der Bür­ger­ver­ei­ni­gung Rodenkirchen

Arbeitsecke - Schreibtisch - Stuhl - LampeFoto: Sicht auf eine Arbeitsecke mit Schreibtisch und Stuhl, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Bür­ger­ver­ei­ni­gung Roden­kir­chen lädt ein zum digi­ta­len Bür­ger­treff zum The­ma Coro­na und Psy­che ein.

Sie fin­det am Mitt­woch, den 13. Janu­ar 2021 um 19:30 Uhr statt. Beim Bür­ger­treff geht es um die all­ge­gen­wär­ti­gen psy­chi­schen Belas­tun­gen durch die Coro­na-Kri­se. Als Exper­ten haben sie Dr. Chris­ti­an Prü­ter-Schwar­te – Chef­arzt für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie an der LVR-Kli­nik Köln-Porz und Mit­glied der Bür­ger­ver­ei­ni­gung – eingeladen.

Ein­schrän­kun­gen durch den Lock­down, Ein­sam­keit und der Ver­lust sozia­ler Kon­tak­te sowie Sor­gen um die eige­ne Gesund­heit belas­ten vie­le Men­schen. Die Reak­tio­nen auf die Coro­na-Kri­se sind sehr unter­schied­lich. War­um kön­nen eini­ge bes­ser mit der sor­gen­vol­len Zeit umge­hen als ande­re? War­um haben psy­chi­sche Erkran­kun­gen wie Depres­sio­nen und Angst­zu­stän­de in allen Alters­stu­fen und Berufs­grup­pen zuge­nom­men? War­um haben man­che das Gefühl, in einer emo­tio­na­len Ach­ter­bahn zu sit­zen? Wel­chen Ein­fluss haben unse­re all­zeit ver­füg­ba­ren Medi­en auf die Psyche?

Wel­che Wege gibt es, um see­lisch sta­bil in Aus­nah­me­si­tua­tio­nen zu blei­ben? Zu die­sen und ande­ren Fra­gen wird Dr. Prü­ter-Schwar­te auf dem digi­ta­len Bür­ger­treff Rede und Ant­wort ste­hen. Alle zuge­schal­te­ten Gäs­te kön­nen ihre Fra­gen an den Arzt – der in Roden­kir­chen wohnt – stel­len. Der digi­ta­ler Bür­ger­treff kann natür­lich bei per­sön­li­chen Gesund­heits­fra­gen die Dia­gno­se eines Arz­tes nicht erset­zen, jedoch Infor­ma­tio­nen und Anre­gun­gen bieten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.