Köln: Digitaler Bürgertreff der Bürgervereinigung Rodenkirchen

Arbeitsecke - Schreibtisch - Stuhl - LampeFoto: Sicht auf eine Arbeitsecke mit Schreibtisch und Stuhl, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen lädt ein zum digitalen Bürgertreff zum Thema Corona und Psyche ein.

Sie findet am Mittwoch, den 13. Januar 2021 um 19:30 Uhr statt. Beim Bürgertreff geht es um die allgegenwärtigen psychischen Belastungen durch die Corona-Krise. Als Experten haben sie Dr. Christian Prüter-Schwarte – Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der LVR-Klinik Köln-Porz und Mitglied der Bürgervereinigung – eingeladen.

Einschränkungen durch den Lockdown, Einsamkeit und der Verlust sozialer Kontakte sowie Sorgen um die eigene Gesundheit belasten viele Menschen. Die Reaktionen auf die Corona-Krise sind sehr unterschiedlich. Warum können einige besser mit der sorgenvollen Zeit umgehen als andere? Warum haben psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angstzustände in allen Altersstufen und Berufsgruppen zugenommen? Warum haben manche das Gefühl, in einer emotionalen Achterbahn zu sitzen? Welchen Einfluss haben unsere allzeit verfügbaren Medien auf die Psyche?

Welche Wege gibt es, um seelisch stabil in Ausnahmesituationen zu bleiben? Zu diesen und anderen Fragen wird Dr. Prüter-Schwarte auf dem digitalen Bürgertreff Rede und Antwort stehen. Alle zugeschalteten Gäste können ihre Fragen an den Arzt – der in Rodenkirchen wohnt – stellen. Der digitaler Bürgertreff kann natürlich bei persönlichen Gesundheitsfragen die Diagnose eines Arztes nicht ersetzen, jedoch Informationen und Anregungen bieten.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.