Köln: Ehepaar beim Rückwärtsfahren in Longerich schwer erfasst

Auspuff - Auto - StraßeFoto: Sicht auf den Auspuff eines Fahrzeugs, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Beim Rückwärtsfahren in eine Parklücke hat ein Audifahrer am Mittwochvormittag in Köln-Longerich zwei Fußgänger erfasst.

Die beiden Senioren wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Ärzte nahmen sie dort zur Weiterbehandlung stationär auf.

Nach ersten Ermittlungen soll der 47-Jährige auf der Grethenstraße gegen 11:15 Uhr rückwärts in die Parklücke gefahren sein. Dabei erfasste sein Auto die beiden Eheleute, die nach derzeitigem Sachstand gerade die Straße überqueren wollten. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.