Köln: Ein­bre­cher dank auf­merk­sa­men Anwoh­ner festgenommen

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Dank eines auf­merk­sa­men Anwoh­ners haben Poli­zis­ten in der Innen­stadt einen mut­maß­li­chen Ein­bre­cher festgenommen.

Der 42-Jäh­ri­ge soll gegen 05:45 Uhr über ein durch ihn auf­ge­he­bel­tes Fens­ter in einen Copy­shops auf der Zül­pi­cher Stra­ße ein­ge­stie­gen sein und Wech­sel­geld aus der Kas­se gestoh­len haben. Dank der guten Beschrei­bung durch den 54 Jah­re alten Anru­fer, stell­ten die fahn­den­den Poli­zis­ten den Tat­ver­däch­ti­gen am Bahn­hof Süd. Der Mann, der zur Tat­zeit unter dem Ein­fluss von Betäu­bungs­mit­teln stand, befin­det sich mitt­ler­wei­le in Untersuchungshaft.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.