Köln: Erdrutsch infolge eines Rohrbruchs am Escher See

Escher See - Pescher Straße - Hahnerweg - Erdrutsch - Oktober 2020 - Köln-Esch-AuweilerFoto: Erdrutsch am Escher See zwischen Pescher Straße und Hahnerweg am Oktober 2020 (Köln-Esch-Auweiler), Urheber: Stadt Köln

Nach einem Rohrbruch ist an der Westseite des Escher Sees zwischen dem Randkanal und dem Rad- und Gehweg der Böschungsbereich abgerutscht.

Der Rad- und Gehweg wurde unterspült, daher hat der städtische Bauhof den Weg gesperrt und mit Zäunen abgesichert. Die Stadtentwässerungsbetriebe sind vor Ort, um die Schadensstelle in Augenschein zu nehmen und weitere Maßnahmen einzuleiten.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.