Köln: Fuß­gän­ger in Ehren­feld von Stra­ßen­bahn erfasst

Rettungswagen - Sirene - Blaulicht - Feuerwehr - FuhrparkFoto: Rettungswagen mit Blaulicht der Feuerwehr im Fuhrpark

Ein 32 Jah­re alter Fuß­gän­ger ist an der Hal­te­stel­le „Ven­lo­er Straße/Gürtel” von einer Stadt­bahn erfasst und schwer ver­letzt worden.

Ers­ten Ermitt­lun­gen zufol­ge soll der 32-Jäh­ri­ge gegen 17:45 Uhr sein Fahr­rad bei „Rot” über die Kreu­zung Ven­lo­er Straße/Ehrenfeldgürtel gescho­ben haben. Der Fah­rer der Stadt­bahn hat­te noch ver­geb­lich gehupt und eine Not­brem­sung ein­ge­lei­tet. Laut Zeu­gen hat­te der Fuß­gän­ger auf sein Smart­pho­ne geschaut und Kopf­hö­rer getragen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.