Köln: Kleinere Fahrbahnerneuerungen in Deutz und in der Innenstadt

Bonner Wall - KVB-Haltestelle - Bonner Straße - Köln-Neustadt-SüdFoto: KVB-Haltestelle "Bonner Wall" auf der Bonner Straße (Köln-Neustadt)

In Deutz und in der Innenstadt finden ab nächste Woche kleinere Arbeiten an den Straßen statt. Es werden Fahrbahnen und Gehwegen gewartet und zum Teil auch erneuert.

Ab nächste Woche Montag starten wieder neue Baustellen auf den Straßen Kölns. Diesmal werden kleinere Arbeiten vorgenommen, überwiegend Fahrbahnerneuerungen.

Anzeige

Baustelle in Köln-Bayenthal ab dem 15. Juli 2019:

Auf der Bonner Straße lässt die Stadt zwischen 15. und 26. Juli 2019 in Höhe des Buskaps nahe dem Chlodwigplatz die Fahrbahn erneuern. Jeweils zwischen 09:00 und 15:00 Uhr muss eine Fahrspur eingeengt werden. Außerhalb der Arbeitszeiten sind alle Fahrspuren frei befahrbar.

Baustelle in Köln-Deutz ab dem 08. Juli 2019:

Auf der Siegburger Straße in Köln- Deutz müssen in Höhe der Teutonenstraße die Fahrbahn und der Gehweg instandgesetzt werden. Die Erneuerung findet an mehreren Arbeitstagen zwischen 08. und 19. Juli 2019 statt. Außerhalb der Hauptverkehrszeiten wird dann jeweils eine Fahrspur der Siegburger Straße in Fahrtrichtung Deutzer Brücke gesperrt.

Baustelle in Köln-Neustadt ab dem 08. Juli 2019:

Auf der Erftstraße und auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring, jeweils an der Ecke Hermann-Becker-Straße, lässt die Stadt Köln Bordsteinabsenkungen für den Radverkehr vornehmen. Die Arbeiten erfolgen zwischen 08. und 26. Juli 2019. Zwischen 09:00 und 15:00 Uhr muss an den Arbeitstagen auf der Erftstraße und auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring im Baustellenbereich jeweils eine Fahrspur gesperrt werden. In der übrigen Zeit stehen dem Verkehr zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.