Köln: Köl­ner Ver­kehrs-Betrie­be fährt ab Mitt­woch nach Samstagsplan

Kölner Verkehrs-Betriebe - KVB - Straßenbahn - Regenbogenfarbe - Christopher Street Day - CSD - Das ist Köln - Kampagne 2019Foto: Beklebte Straßenbahn in Regenbogenfarbe der KVB zum Christopher Street Day, Urheber: Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Die Bus­se und Bah­nen der KVB wer­den ab Mitt­woch bis auf wei­te­res nach einem ange­pass­ten Sams­tags­fahr­plan fahren.

Nach dem Erlass der NRW-Lan­des­re­gie­rung, Schu­len und Kin­der­ta­ges­stät­ten zu schlie­ßen, wird sich für zahl­rei­che Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter das Pro­blem stel­len, ihre Kin­der betreu­en oder die Betreu­ung orga­ni­sie­ren zu müs­sen. Da mit ver­stärk­ten Per­so­nal­aus­fäl­len zu rech­nen ist, ist es Ziel der Fahr­plan­än­de­rung, auch dann einen sta­bi­len und zuver­läs­si­gen Betrieb anbie­ten zu können.

Nach dem Fahr­plan, der am Mitt­woch mit Betriebs­be­ginn in Kraft tritt, wird es werk­tags kei­ne Fahr­ten vor 04:00 Uhr und nach 01:00 Uhr geben. Ergän­zend wird es auf den Stadt­bahn­li­ni­en 1, 7 und 18 Ver­stär­ker­fahr­ten in den Mor­gen­stun­den geben. Auch der Bus­fahr­plan wird so gestal­tet, dass dort, wo Bedarf besteht – zum Bei­spiel Anbin­dung von Gewer­be­ge­bie­ten – das Ange­bot über den Sams­tags­fahr­plan hin­aus erwei­tert wird. Es ent­fal­len die Bus­li­ni­en 124, 134, 171, 172, 173 und 179, da es alter­na­ti­ve Ange­bo­te gibt.

Alle Infor­ma­tio­nen zum geän­der­ten Fahr­plan ste­hen ab Diens­tag in der elek­tro­ni­schen Fahr­plan­aus­kunft unter kvb.koeln/auskunft. Schritt­wei­se wer­den wei­te­re Infor­ma­tio­nen – bei­spiels­wei­se an den Hal­te­stel­len – bereitgestellt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.