Köln: Kommende Straßenbaustellen ab Montag in der Übersicht

Hotel - Motel One - Köln-Mediapark - Am Kümpchenshof - Köln-Neustart-NordFoto: Sicht auf das Hotel Motel One auf der Straße "Am Kümpchenshof" (Köln-Neustadt)

Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung beginnt ab Montag mit neuen Baustellen. Die Stadt Köln informiert darüber, welche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr auftreten werden.

In der Kölner Innenstadt werden an den beiden Ampelanlagen Hansaring/Am Kümpchenshof und Am Kümpchenshof/Maybachstraße Lackierarbeiten und Instandhaltungsarbeiten vorgenommen. Die Firma wird dort zwischen 27. Mai und 05. Juni 2019 – jeweils in den verkehrsärmeren Zeiten – tätig. Für die Arbeiten müssen Fahrbahnen abschnittsweise eingeengt werden. Sperrungen sind nicht vorgesehen.


Wegen Schäden an der Fahrbahn und an den Regenwasserabläufen muss die Humboldtstraße in der Kölner Südstadt im Abschnitt von Taubengasse bis Huhnsgasse saniert werden. Die Arbeiten starten am 27. Mai und dauern voraussichtlich bis Ende Juni. Für die Dauer der Straßenerneuerung wird die Humboldtstraße in dem genannten Abschnitt voll gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Die Anlieger werden über die Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen gesondert informiert.

In den Stadtteilen Ossendorf, Nippes, Ehrenfeld, Lindweiler und Deutz nimmt das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung zwischen 03. und 14. Juni in einigen Straßen Markierungsarbeiten vor. Die witterungsabhängigen Arbeiten erfolgen auf der Matthias-Brüggen-Straße/Ecke Köhlstraße, auf der Neusser Straße/Ecke Nordstraße, auf der Vogelsanger Straße (an mehreren Stellen), auf dem Pescher Weg/Ecke Marienberger Straße und auf der Gummersbacher Straße. Es kommt zu geringfügigen Verkehrseinschränkungen.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.