Köln: Kri­po wer­tet Video­auf­zeich­nun­gen nach Schüs­sen aus

Neue Video- und Beobachtungszentrale - Polizeiinspektion 6 - Leitstelle - Polizei KölnFoto: Neue Video- und Beobachtungszentrale der Polizeiinspektion 6, Urheber: Polizei Köln

Nach meh­re­ren Schüs­sen auf dem Wie­ner Platz, wer­tet die Kri­mi­nal­po­li­zei aktu­ell die Auf­nah­men der poli­zei­li­chen Videobe­ob­ach­tung aus.

Bei der Waf­fe han­del­te es sich mut­maß­lich um eine Schreck­schuss­pis­to­le durch die nie­mand ver­letzt wur­de. Nach aktu­el­len Erkennt­nis­sen soll der Gesuch­te gegen 22:30 Uhr nach einem Streit mit meh­re­ren Per­so­nen aus eini­gen Metern Ent­fer­nung mit einer sil­ber­nen Pis­to­le mehr­mals in Rich­tung der Grup­pe geschos­sen haben und anschlie­ßend in Rich­tung Eulen­berg­stra­ße weg­ge­gan­gen sein. Dort soll er noch mal in die Luft geschos­sen haben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.