Köln: Lkw kollidiert mit Betonschrammwand und Seitenschutzplanke

Autobahnkreuz - Köln-Nord - Bundesautobahn 57 - Köln-Longerich/Lindweiler/Pesch/OssendorfFoto: Autobahnkreuz Köln Nord Ausfahrt Köln-Ost/Chorweiler (Köln-Ossendorf)

Am Mittwochnachmittag hat ein Lkw-Fahrer auf der Bundesautobahn 57 in Höhe Köln-Chorweiler die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren.

Mutmaßlich aufgrund eines medizinischen Notfalls kollidierte der Lastwagen zunächst mit der Mittelschutzwand und kam schließlich rechts in der Leitplanke zum Stehen. Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten den 60-Jährigen aus seinem Führerhaus und brachten ihn unter Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.