Köln: Mehr Gäs­te bei stan­des­amt­li­chen Trau­un­gen wie­der möglich

Schleife - Schmuck - Deko - HochzeitFoto: Schmuck bei einer Hochzeit, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Seit Frei­tag sind bei den stan­des­amt­li­chen Trau­un­gen im His­to­ri­schen Rat­haus und Spa­ni­schen Bau wie­der mehr Per­so­nen zugelassen.

Neben Braut­paar und eige­nen Kin­dern aus dem gemein­sa­men Haus­halt zehn Gäs­te plus Foto­graf plus Dol­met­scher – falls erfor­der­lich – zuge­las­sen. Nach wie vor gilt eine Maskenpflicht.

Vor­dru­cke, um die not­wen­di­ge Kon­takt­nach­ver­fol­gung sicher­zu­stel­len, lie­gen im Rat­haus aus oder kön­nen auf der Inter­net­sei­te des Stan­des­am­tes her­un­ter­ge­la­den werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.