Köln: Mer­ce­des-Fah­rer ver­ur­sacht meh­re­re Ver­kehrs­un­fäl­le auf der A4

Autobahn - Straße - Bäume - Autos - Wiese - Schilder - LKWFoto: Sicht auf eine Autobahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein 49 Jah­re alter Mer­ce­des-Fah­rer hat meh­re­re Ver­kehrs­un­fäl­le ver­ur­sacht und sich dabei schwe­re Ver­let­zun­gen zugezogen.

Für die Unfall­auf­nah­me und Ber­gungs­ar­bei­ten sperr­ten Poli­zis­ten die Fahr­bahn in Rich­tung Olpe bis in den Diens­tag­mor­gen. Aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che tou­chier­te der 49-Jäh­ri­ge um kurz vor 22:00 Uhr zwi­schen den Anschluss­stel­len Merze­nich und Els­dorf die rech­te Leit­plan­ke sowie einen par­al­lel fah­ren­den Ford Mondeo.

Laut Zeu­gen­aus­sa­gen soll der Fah­rer dar­auf­hin stark beschleu­nigt haben. Etwa zwei Kilo­me­ter fuhr er auf den Anhän­ger eines vor­aus­fah­ren­den Sat­tel­zugs auf. Ret­tungs­kräf­te der Feu­er­wehr befrei­ten den ein­ge­klemm­ten Schwer­ver­letz­ten aus sei­nem Wagen und brach­ten ihn in ein Krankenhaus.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.