Köln: Mit gestohlenem Fahrrad ohne Licht in der Südstadt unterwegs

Ebertplatz - Wasserkinetische Plastik - Wasserbrunnnen - Kölner Verkehrs-Betriebe KVB - Fahrrad - nextbike - Köln-Agnesviertel/InnenstadtFoto: Sicht auf den Ebertplatz mit mehrere KVB-Räder (Köln-Agnesviertel)

Am frühen Montagmorgen haben Polizisten in der Kölner Südstadt einen 26-jährigen Radfahrer vorläufig festgenommen, der mit einem gestohlenen Mountainbike unterwegs war.

Die Beamten hatten den Mann ursprünglich gestoppt, weil er ohne Licht auf der Mainzer Straße unterwegs war. Die Überprüfung der Fahrradrahmennummer ergab, dass das Rad im Juni 2014 aus einem Fahrradkeller in Bergisch Gladbach gestohlen worden war.

Anzeige

Der Verdächtige, der nach eigenen Angaben aus der Republik Moldau stammt, hält sich nach aktuellem Ermittlungsstand illegal in Deutschland auf. Er soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.