Köln: Poli­zis­ten neh­men isla­mis­ti­schen Gefähr­der fest

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Poli­zei hat am Don­ners­tag­mor­gen einen isla­mis­ti­schen Gefähr­der in Köln festgenommen.

Der 18-Jäh­ri­ge ist unter ande­rem drin­gend ver­däch­tig, in meh­re­ren Fäl­len um Mit­glie­der oder Unter­stüt­zer für die aus­län­di­sche ter­ro­ris­ti­sche Ver­ei­ni­gung „Isla­mi­scher Staat (IS)” gewor­ben zu haben. Er wird heu­te noch dem zustän­di­gen Haft­rich­ter des Ober­lan­des­ge­richts Düs­sel­dorf vorgeführt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.