Köln: Rad­fah­re­rin von Lkw über­rollt und lebens­ge­fähr­lich verletzt

LKW - Autobahn - Bäume - Sicherheitsplanke - SchutzplankeFoto: Sicht auf einen LKW, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Ver­kehrs­un­fall ist eine 74 Jah­re alte Rad­fah­re­rin von einem abbie­gen­den Lkw über­rollt und lebens­ge­fähr­lich ver­letzt worden.

Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen soll der Fah­rer des Heiz­öl-Trans­por­ters gegen 10:30 Uhr von der Stra­ße „Auf dem Ber­lich” nach rechts in die „Burg­mau­er” abge­bo­gen sein und dabei die Rad­fah­re­rin erfasst haben. Ret­tungs­kräf­te befrei­ten die unter dem Lkw ein­ge­klemm­te Frau und brach­ten sie in eine Klinik.

Der 48-Jäh­ri­ge erlitt einen Schock und wur­de eben­falls in ein Kran­ken­haus gebracht. Ein Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me­team ist ein­ge­setzt. Der­zeit ist der Ver­kehr um den Unfall­ort durch die noch lau­fen­de Unfall­auf­nah­me beeinträchtigt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.