Köln: Rad­spur für die links­rhei­ni­sche Abfahrt der Deut­zer Brücke

Deutzer Brücke - Straße - Fahrrad - Auto - Sanierung - Richtung Köln-Deutz - Dezember 2020 - Köln-Altstadt-NordFoto: Überarbeitete Fahrradspur der Deutzer Brücke in Richtung Deutz (Köln-Altstadt), Urheber: Stadt Köln

In den letz­ten Wochen wur­de die links­rhei­ni­sche Abfahrt von der Deut­zer Brü­cke in Rich­tung Augustinerstraße/Neumarkt für Rad­fah­ren­de verbessert.

Die Deut­zer Brü­cke wird von etwa 5.000 Rad­fah­ren­den im Tages­ver­kehr befah­ren. Die Rad­ver­kehrs­füh­rung wird siche­rer und kom­for­ta­bler. Erfor­der­lich für die Ver­brei­te­rung der Fahr­bahn war neben dem Abbruch und Neu­auf­bau des rechts­sei­ti­gen Bord­steins auch ein Ver­set­zen des vor­han­de­nen Ampel­masts sowie der Stra­ßen­la­ter­ne. Der nun ver­bes­ser­te Abschnitt bil­det für Rad­fah­ren­de vom Rechts­rhei­ni­schen den Auf­takt der Ost-West-Achse.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.