Köln: Schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes-Fahrer und Bahn

Köln-Weiden - Aachener Straße/AmR Rapohl - Verkehrsunfall - Mercedes - StraßenbahnFoto: Verkehrsunfall eines Mercedes und der KVB-Straßenbahn (Köln-Weiden), Urheber: Polizei Köln

In Köln-Weiden ist am vergangenen Donnerstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes-Fahrer und einer KVB-Straßenbahn geschehen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

In Köln-Weiden ist ein Mercedes am Donnerstagmorgen (20. September 2018) beim Überqueren der Gleise mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Sowohl der Stadtbahnfahrer als auch der Autofahrer verletzten sich schwer. Rettungskräfte versorgten die Verunglückten und brachten sie in umliegende Krankenhäuser.


Um 07:40 Uhr wartete der Mercedesfahrer (43) an der Kreuzung Aachener Straße/Am Rapohl an der roten Ampel. Bei Grünlicht bog er nach links ab und überquerte die Bahnschienen, obwohl er nur geradeaus hätte fahren dürfen. Die in Richtung Innenstadt fahrende Stadtbahnlinie 1 erfasste den querenden Daimler.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.


Kommentar hinterlassen zu "Köln: Schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes-Fahrer und Bahn"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*