Köln: Unbekannte flüchtet nach Auffahrunfall mit einer Verletzten

Polizisten - Uniformen - Polizei - Auto - Ampeln - Straße - MännerFoto: Sicht auf Polizisten, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem Auffahrunfall mit einer verletzten Polo-Fahrerin am Dienstagnachmittag in Köln-Westhofen, sucht die Polizei nach einer dunkelhaarigen Passat-Fahrerin.

Die Gesuchte entfernte sich nach aktuellem Ermittlungsstand vom Unfallort an der Einmündung Kölner Straße/Anschlussstelle Köln-Poll, ohne ihre Personalien anzugeben.

Anzeige

Die 24-Jährige war mit ihrem schwarzen VW auf das Heck des vorrausfahrenden blauen Wagens geprallt. Hinweise zu der Unbekannten nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Beide Unfallbeteiligten hatten gegen 15:30 Uhr die Bundesautobahn 4 (Fahrtrichtung Olpe) an der Anschlussstelle Köln-Poll verlassen. Die noch Unbekannte soll laut Aussage der Polo-Fahrerin vor der Kreuzung stark gebremst haben, als die Ampel von Grün auf Gelb wechselte. Nach einem kurzen Gespräch mit der Leichtverletzten flüchtete die Frau, die kein deutsch gesprochen haben soll.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.