Köln: Zeu­gen­su­che nach Raub auf Pen­ny in Worringen

PENNY Markt Worringen - Neusser Landstraße - Köln-WorringenFoto: Vorderansicht auf den PENNY Markt Worringen (Köln-Worringen)

Nach dem Raub auf einen Pen­ny-Markt fahn­det die Poli­zei Köln mit Fotos aus einer Über­wa­chungs­ka­me­ra nach zwei mut­maß­li­chen Tätern.

Die gesuch­ten Män­ner sol­len zwi­schen 25 und 30 Jah­re alt und etwa 1,75m – 1,80m groß sein. Einer der Räu­ber trug zum Tat­zeit­punkt einen schwar­zen Kapu­zen­pull­over und eine schwar­ze Mund-Nasen-Bede­ckung. Der als kräf­tig beschrie­be­ne Mann soll schwar­ze Haa­re und auf­fäl­li­ge Augen­brau­en gehabt haben. Der mit einem roten Kapu­zen­pull­over beklei­de­te Kom­pli­ze soll schlank gewe­sen sein und dun­kel­blon­de Haa­re gehabt haben.

Die Gesuch­ten sol­len gegen 20:30 Uhr in einem Super­markt auf der Neus­ser Land­stra­ße zunächst eine 31 Jah­re alte Ange­stell­te mit einer Schuss­waf­fe bedroht und meh­re­re tau­send Euro Bar­geld geraubt haben. Nach dem Raub waren die bei­den Män­ner mit zwei offen­sicht­lich Schmie­re ste­hen­den Kom­pli­zen über die Neus­ser Land­stra­ße in Rich­tung Dorn­stra­ße davongelaufen.

Die Poli­zei fragt: Wer kennt die bei­den Män­ner und kann Anga­ben zur Iden­ti­tät und/oder ihrem Auf­ent­halts­ort machen. Die Bil­der der Tat­ver­däch­ti­gen kön­nen unter dem fol­gen­den Link abge­ru­fen wer­den: url.nrw/00013

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.