Köln: Zeu­gen­su­che nach Schlä­ge­rei in Dellbrück

Polizist im Einsatz - Polizei - MannFoto: Ein Polizist im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einer Schlä­ge­rei mit etwa 20 Betei­lig­ten nach dem Stra­ßen­fest Dell­brü­cker Fest­mei­le sucht die Poli­zei Köln drin­gend Zeugen.

Laut ers­ten Zeu­gen­an­ga­ben sol­len zwei Per­so­nen­grup­pen in der Nacht auf Sonn­tag gegen 03:20 Uhr auf der Ber­gisch Glad­ba­cher Stra­ße in Höhe der Kreu­zung mit der Dell­brü­cker Haupt­stra­ße in Streit gera­ten sein und letzt­lich auf­ein­an­der ein­ge­schla­gen haben.

Beim Ein­tref­fen der Poli­zei flüch­te­ten Betei­lig­te zu Fuß sowie mit Autos. Von sechs Män­nern und einer Frau im Alter von 27 bis 39 Jah­ren, die mut­maß­lich an der Aus­ein­an­der­set­zung betei­ligt waren, hat die Poli­zei bereits Personalien.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 55 bit­tet Zeu­gen, die Anga­ben zu der Aus­ein­an­der­set­zung machen kön­nen oder Bild / ‑Video­ma­te­ri­al davon haben, sich unter Tele­fon­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] zu melden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.