Köln: Zeu­gen­su­che nach Stra­ßen­raub auf 27-Jäh­ri­ge in Kalk

Jugendliche - Parkbank - Sitzbank - Bank - Bier - Alkohol - ParkFoto: Jugendliche auf einer Parkbank mit Bier, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Eine 27 Jah­re alte Frau ist von drei Jugend­li­chen im Stadt­teil Kalk über­fal­len wor­den. Die Poli­zei Köln sucht Zeugen.

Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen sol­len die etwa 17 Jah­re alten und cir­ca 1,75 Meter gro­ßen Räu­ber die Köl­ne­rin gegen 22:15 Uhr auf der Kal­ker Haupt­stra­ße in Höhe der Haus­num­mer 76 geschubst und ihr das Mobil­te­le­fon ent­ris­sen haben. Einer der Män­ner soll einen roten Pull­over, ein ande­rer eine graue Müt­ze getra­gen haben. Ein Pas­sant soll den Tat­ver­däch­ti­gen hin­ter­her­ge­rannt sein.

Die Ermitt­ler des Kom­mis­sa­ri­ats 14 bit­ten die­sen Pas­san­ten, sich als Zeu­ge bei der Poli­zei zu mel­den. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei unter der Tele­fon­num­mer 0221 229–0 oder per E‑Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.