Köln: Zeu­gen­su­che nach töd­li­chem Verkehrsunfall

Autobahn - Auto - Schild - Blau - Weiß - Baum - Autodach - AntenneFoto: Sicht auf ein Autobahn-Schild, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem töd­li­chen Ver­kehrs­un­fall im Auto­bahn­kreuz Aachen sucht die Poli­zei Köln nach Zeugen.

Bei star­kem Regen gegen 06:15 Uhr war eine bel­gi­sche Fami­lie mit einem Ford Fies­ta in der Tan­gen­te von der A 4 auf die A 44 in Rich­tung Lüt­tich in einer Rechts­kur­ve nach links von der Fahr­bahn abge­kom­men. Der Wagen über­schlug sich anschlie­ßend und eine 56 Jah­re alte Insas­sin, die auf dem Rück­sitz geses­sen hat­te, wur­de aus dem Auto geschleu­dert. Am Sonn­tag­abend erlag sie in einem Kran­ken­haus ihren schwe­ren Ver­let­zun­gen. Der 25-jäh­ri­ge Fah­rer sowie der Bei­fah­rer erlit­ten leich­te Verletzungen.

Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 ermit­telt nun die Unfall­ur­sa­che und bit­tet Zeu­gen des Allein­un­falls sich unter der Tele­fon­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] zu melden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.