Köln: Zivi­le Poli­zis­ten neh­men Taschen­dieb auf fri­scher Tat fest

Polizist im Einsatz - Polizei - MannFoto: Ein Polizist im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Dank der Auf­merk­sam­keit von Poli­zis­ten hat eine 86 Jah­re alte Köl­ne­rin kurz nach einem von ihr unbe­merk­ten Dieb­stahl ihre Hand­ta­sche zurückerhalten.

Die Zivil­fahn­der des Kom­mis­sa­ri­ats zur Bekämp­fung des Taschen­dieb­stahls hat­ten gese­hen, wie sich ein Mann am Sams­tag (25. Juni) am Rand des Nip­pe­ser Wochen­mark­tes drei Senio­rin­nen näher­te, die im Gespräch ver­tieft waren und dabei ihre Ein­kauf­strol­leys nicht im Blick hatten.

Als der 40-Jäh­ri­ge sich die Hand­ta­sche einer der Damen schnapp­te und auf dem Wochen­markt unter­tau­chen woll­te, grif­fen die Poli­zis­ten zu. Ein Haft­rich­ter ord­ne­te Unter­su­chungs­haft gegen den aus Bul­ga­ri­en stam­men­den Beschul­dig­ten an, der in Deutsch­land kei­nen fes­ten Wohn­sitz hat.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.