Köln: Zwei Fahr­rad­fah­rer nach Stür­zen in Klinik

Fahrrad - Ständer - Köln-Hauptbahnhof - Breslauer Platz - Köln-InnenstadtFoto: Sicht auf Fahrräder am Breslauer Platz nähe Köln Hauptbahnhof (Köln-Innenstadt)

Zwei Fahr­rad­fah­rer bei Ver­kehrs­un­fäl­len auf der Deut­zer Brü­cke sowie in Klet­ten­berg schwer ver­letzt worden.

Ein 59-Jäh­ri­ger rutsch­te gegen 07:15 Uhr in Höhe der Stra­ße „Unte­rer Komar­weg” auf einem regen­nas­sen Rad­weg, der par­al­lel zur Mili­tär­ring­stra­ße ver­läuft, in einer Kur­ve mit dem Vor­der­rad weg und stürzte.

Beim zwei­ten Unfall gegen 17:00 Uhr auf der Deut­zer Brü­cke berühr­ten sich die Len­ker von zwei Rad­fah­ren­den, als sich auf dem in bei­de Rich­tun­gen frei­ge­ge­be­nen Rad­weg ent­ge­gen­ka­men. Der 37-Jäh­ri­ge stürz­te gegen eine Later­ne. Die 60 Jäh­ri­ge kam mit leich­ten Ver­let­zun­gen davon.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.