Neuss: 79-jäh­ri­ge Fahr­rad­fah­re­rin über­sieht Kleintransporter

Straße - Fahrradfahrerin - Auto - StraßenverkehrFoto: Fahrradfahrerin auf der Straße neben einem Auto, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Eine schwer­letz­te Rad­fah­re­rin for­der­te am Mitt­woch­vor­mit­tag ein Ver­kehrs­un­fall in der Neus­ser Innenstadt.

Gegen 10:40 Uhr war eine 79-jäh­ri­ge Neus­se­rin mit ihrem Fahr­rad auf dem Rad­strei­fen der Bat­te­rie­stra­ße in Rich­tung Ham­mer Land­stra­ße unter­wegs. Etwa in Höhe des dor­ti­gen Kino­kom­ple­xes beab­sich­tig­te sie nach ers­ten Erkennt­nis­sen und anhand von Zeu­gen­aus­sa­gen augen­schein­lich den Fahr­strei­fen von rechts nach links zu queren.

Dabei über­sah sie einen in glei­cher Rich­tung fah­ren­den Mer­ce­des Klein­trans­por­ter eines 40-jäh­ri­gen Neus­sers. Es kam zur Kol­li­si­on, wodurch die Rad­le­rin auf die Stra­ße stürz­te. Nach medi­zi­ni­scher Erst­ver­sor­gung trans­por­tier­te ein Ret­tungs­wa­gen die ver­letz­te Senio­rin in ein Krankenhaus.

Für die Dau­er der Unfall­auf­nah­me blieb die Bat­te­rie­stra­ße teil­wei­se gesperrt. Poli­zei­be­am­te lei­te­ten den Ver­kehr um.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.