Neuss: Räu­ber über­fal­len Tank­stel­le an der Nor­fer Straße

Tankstelle - Zapfsäule - Sprit - Benzin - HandschuheFoto: Sicht auf eine Zapfsäule an einer Tankstelle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Zwei mas­kier­te Män­ner betre­ten den Ver­kaufs­raum einer Tank­stel­le, gehen ziel­stre­big auf die Kas­sie­ren zu und for­dern die Her­aus­ga­be der Tageseinnahmen.

Wäh­rend sich der eine Täter am eher gerin­gen drei­stel­li­gen Bar­geld­be­trag aus der Kas­se zu schaf­fen macht, plün­dert sein Kom­pli­ze das Ziga­ret­ten­re­gal. Anschlie­ßend ergrei­fen bei­de Räu­ber die Flucht über die Nor­fer Stra­ße hin­ein in den Weg „Am Wolfs­bruch”. Dort ver­liert sich ihre Spur.

Die Poli­zei fahn­de­te unmit­tel­bar nach dem Not­ruf aus der Tank­stel­le mit star­ken Kräf­ten nach dem Duo und setz­te hier­für auch einen Hub­schrei­ber ein. Zeu­gen­be­schrei­bun­gen nach, han­del­te es sich um jun­ge Män­ner im Alter von etwa 20 Jah­ren, die bei­de cir­ca 175 bis 180 Zen­ti­me­ter groß und dünn, sowie dun­kel geklei­det (Jog­ging­ho­sen) waren.

Die Kri­po (KK 12) ermit­telt und bit­tet Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben oder sons­ti­ge Hin­wei­se zur Iden­ti­tät der Tat­ver­däch­ti­gen geben kön­nen, um Kon­takt­auf­nah­me unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.