NRW: CDU bei Land­tags­wahl vorn und Grü­ne wer­den zum Königsmacher

Wahlplakate - FDP - Wir warten nicht länger - CDU - Erfolgreich für DeutschlandFoto: Wahlplakate der FDP und CDU nebeneinander in der Öffentlichkeit, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei der Land­tags­wahl in NRW liegt die CDU laut 18-Uhr-Pro­gno­sen von ARD und ZDF deut­lich vorn.

Die Christ­de­mo­kra­ten wer­den bei bei­den Sen­dern mit 35 Pro­zent gese­hen. Die Wer­te für die wei­te­ren Par­tei­en im Durch­schnitt: SPD 27,8 Pro­zent, FDP 5,3 Pro­zent, AfD 5,8 Pro­zent, Grü­ne 18,3 Pro­zent, Lin­ke 2,1 Pro­zent, Ande­re 6 Pro­zent. Laut der erwar­te­ten Sitz­ver­tei­lung wür­de es locker für Schwarz-Grün rei­chen, oder etwas knap­per auch für eine Ampel.

Soll­te die FDP am Ende nicht den Sprung über die Fünf-Pro­zent-Hür­de schaf­fen, wäre aber auch Rot-Grün even­tu­ell mög­lich. Eine Fort­set­zung von Schwarz-Gelb in der bis­he­ri­gen Form wird jeden­falls wohl nicht mög­lich sein. Die Wahl­be­tei­li­gung sank um fast zehn Zäh­ler auf etwa 56 Prozent.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.