Köln: Zivil­fahn­der stel­len Taschen­dieb am Neumarkt

KVB-Haltestelle Neumarkt - Fahrplan - Information - Tafel - Neumarkt - Köln-Altstadt-Nord/InnenstadtFoto: Sicht auf eine Informationstafel der KVB-Haltestelle "Neumarkt" (Köln-Altstadt)

Am Neu­markt in der Köl­ner Innen­stadt haben Zivil­fahn­der nach einem Taschen­dieb­stahl einen 19-jäh­ri­gen Tat­ver­däch­ti­gen gestellt.

Zuvor hat­te die­ser gegen 20.10 Uhr unter den Augen der Ein­satz­kräf­te am unter­ir­di­schen Bahn­steig der Stadt­bahn­halt­stel­le einer 18-jäh­ri­gen Köl­ne­rin im Gedrän­ge vor der ein­fah­ren­den Linie 3 deren Smart­phone aus der Jacken­ta­sche gestohlen.

Bei der Durch­su­chung des in Alf­ter gemel­de­ten Man­nes fan­den die Poli­zis­ten neben dem zuvor ent­wen­de­ten Han­dy zudem gerin­ge Men­gen Dro­gen und ver­schrei­bungs­pflich­ti­ge Tablet­ten. Gegen den aus Alge­ri­en stam­men­den 19-Jäh­ri­gen ist bereits mehr­fach wegen der Bege­hung von Dieb­stahls­de­lik­ten ermit­telt worden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.